Über uns

 

Nachdem sich im Herbst 2013 Veränderungen bei der Bewirtschaftung der Wiesen unserer kleinen Landwirtschaft  ergaben, haben wir (Fam. Bruckbauer)  uns überlegt, wie es  weitergehen soll. Wieder Tiere zu halten war eine Option. Doch welche Tiere? Durch einen Zeitungsbericht haben wir etwas über Alpakas gelesen. Daraufhin haben wir uns im Internet über diese besonderen Tiere informiert, und so waren wir uns sehr schnell einig, dass  Alpakas das Richtige für uns sind. Als wir unser Vorhaben  in unseren Familien erzählten, waren sofort zwei weitere Familien (Eigenstetter und Schütz) dabei, um uns zu unterstützen.

Nachdem wir einen Grundkurs zur Alpakahaltung, einen Sachkundekurs sowie einen Zuchtkurs besucht hatten, besichtigten wir Anfang 2014 mehrere Alpakas bei verschiedenen Züchtern, und kauften schließlich 2 Stuten. Beim zuständigen Veterinäramt wurde von uns die Erlaubnis zur Zucht von Alpakas beantragt, welche wir auch erhalten haben.

Nach dem Bau der Stallungen und der Umzäunung der Weiden war es am 23.Mai soweit. Stute Bonita mit Hengstfohlen Caruso, und Stute Ines sind bei uns angekommen. Unsere „Vorwald-Alpakas“ grasen nun auf saftigen Wiesen, umgeben von den sanften Hügeln und Wäldern  des wunderschönen oberen Bayerischen Waldes. Man kann uns auch ab und zu mit unseren Alpakas in unserer idyllischen Landschaft wandern sehen.